Nafta Vertragstext

Den vollständigen Wortlaut des am 30. November 2018 unterzeichneten Abkommens zwischen den Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada finden Sie hier. Die NAFTA deckt Dienstleistungen mit Ausnahme des Luftverkehrs, des Seeverkehrs und der grundlegenden Telekommunikation ab. Die Vereinbarung bietet auch Schutz der Rechte des geistigen Eigentums in einer Vielzahl von Bereichen, einschließlich Patent,, Marken und urheberrechtlich geschütztes Material. Die Bestimmungen der NAFTA über das öffentliche Beschaffungswesen gelten nicht nur für Waren, sondern auch für Dienstleistungs- und Bauaufträge auf Bundesebene. Darüber hinaus wird US-Investoren die Gleichbehandlung inländischer Investoren in Mexiko und Kanada garantiert. Die Ursprungsregeln (ROO) sind im endgültigen Text des Freihandelsabkommens zu finden. Gelegentlich kann ein bestimmter ROO überarbeitet werden. Die aktuellste Version der ROOs finden Sie im Harmonisierten Tarifplan der Vereinigten Staaten, Allgemeine Anmerkungen — Allgemeine Anmerkung 33. Im Rahmen der NAFTA werden Verpackungen und Verpackungen in unterschiedlichen Kontexten verwendet. Verpackung bezieht sich auf die Materialien und Behälter verwendet, um eine Gute während des Transports zu schützen, aber nicht Verpackungsmaterialien und Behälter enthalten.

Wählen Sie Bevorzugte Behandlung beanspruchen aus, um mehr zu erfahren. Der Emittent einer schriftlichen Ursprungserklärung muss diese zusätzlich zu anderen Belegen für den Nachweis, dass die Warenals ursprungsgemäß nach den NAFTA-Ursprungsregeln für einen Zeitraum von fünf Jahren ab dem Datum der Einfuhr der Waren für Erzeugnisse, die nach Kanada gehen, und für einen Zeitraum von TEN-Jahren ab dem Datum der Einfuhr der Waren für Erzeugnisse, die nach Mexiko gehen, als Ursprungserzeugnisse gelten. Das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) hat eine Freihandelszone in Nordamerika eingerichtet; Es wurde 1992 von Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten unterzeichnet und trat am 1. Januar 1994 in Kraft. Die NAFTA hob die Zölle auf die meisten von den Unterzeichnerstaaten produzierten Waren sofort auf. Er fordert ferner die schrittweise Beseitigung der meisten noch verbleibenden Hindernisse für grenzüberschreitende Investitionen und den Waren- und Dienstleistungsverkehr zwischen den drei Ländern über einen Zeitraum von 15 Jahren. Generally Accepted Accounting Principles (GAAP) – Anhang zu 19 CFR 181, Zeitplan XII . Im Allgemeinen werden NAFTA-Ansprüche zum Zeitpunkt der Einfuhr geltend gemacht.

Die NAFTA erlaubt jedoch, dass der Importeur innerhalb eines Jahres nach dem Zeitpunkt der Einfuhr einen NAFTA-Anspruch geltend macht. Für folgende kanadische Waren kann ein ermäßigtes Zollkontingent (TRQ) gelten: Zucker, Rindfleisch, Milchprodukte, Erdnussbutter und -paste, Baumwolle, Bekleidung und Baumwolle. Bei Waren, die nicht vollständig erworben werden, müssen Sie die Ursprungsregel des Produkts erfüllen, in der Regel durch Tarifverschiebung oder regionalen Wertinhalt. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie FREIhandelsabkommen lesen und anwenden. Diese Verfahren werden von Einführern, Ausführern oder Herstellern von Waren angewandt, um eine zweite Überprüfung der NAFTA-Entscheidungen der Zollverwaltungen zu beantragen. Während die Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada ein neues, ausgewogenes Abkommen geschlossen haben, ist nafta derzeit noch in Kraft. Die USMCA kann nach Abschluss der TPA-Verfahren in Kraft treten, einschließlich einer Abstimmung des Kongresses über ein Durchführungsgesetz. •Unterstützung einer Wirtschaft des 21. Jahrhunderts durch neue Schutzmaßnahmen für geistiges Eigentum in den USA und Gewährleistung von Möglichkeiten für den Handel mit US-Dienstleistungen. Ein Antrag auf Vorzugsbehandlung wird in der Regel zum Zeitpunkt der Einfuhr auf dem zolldokument gestellt, das vom Einfuhrland verwendet wird. Das Abkommen erlaubt NAFTA-Ansprüche bis zu einem Jahr ab dem Datum der Einfuhr. Die Verfahren für die Vorlage eines NAFTA-Antrags sind in Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten unterschiedlich.

•Neue Kapitel über digitaler Handel, Korruptionsbekämpfung und gute Regulierungspraktiken sowie ein Kapitel, das sich damit abstellt, dass kleine und mittlere Unternehmen von dem Abkommen profitieren. •Nutzen von amerikanischen Landwirten, Viehzüchtern und Agrarunternehmen durch Modernisierung und Stärkung des Lebensmittel- und Landwirtschaftshandels in Nordamerika. Weitere Informationen zu USMCA finden Sie auf der USTR-Website.

Phone: 909-436-9117
Email: dmcbbl55@gmail.com

staircase

staircase