Auftragsverarbeitungsvertrag inkassobüro

Die vom Schuldner für die erste Zahlungsaufforderung geltend gemachten Einziehungskosten können höchstens betragen: In bestimmten Fällen erhalten die Gläubiger die Zustimmung ihres Kunden, Daten für Inkassozwecke zu verarbeiten. Es wird jedoch viele Fälle geben, in denen sich ein Gläubiger bei der Verarbeitung personenbezogener Daten eines Schuldners auf eine der anderen Grundlagen stützen muss, insbesondere solche, die von vertraglicher Notwendigkeit oder berechtigtem Interesse sind. Schuldenkäufer kaufen diese Pakete oft durch ein Bieterverfahren und zahlen durchschnittlich 4 Cent für jeden 1 DOLLAR Schuldennennwert. Mit anderen Worten, ein Schuldenkäufer könnte 40 Dollar zahlen, um ein delinquent-Konto zu kaufen, das einen Saldo von 1.000 Dollar hat. Je älter die Schulden, desto weniger kostet sie, da sie weniger wahrscheinlich einssondern sind. Inkasso ist ein legitimes Geschäft. Wenn ein Inkassounternehmen Sie kontaktiert, ist dies nicht unbedingt der Beginn einer missbräuchlichen Beziehung. Viele Sammler sind ehrliche Menschen, die nur versuchen, ihre Arbeit zu tun und werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Plan zu erstellen, der Ihnen hilft, Ihre Schulden zurückzuzahlen, ob das nun eine vollständige Zahlung, eine Reihe von monatlichen Zahlungen oder sogar eine reduzierte Abrechnung bedeutet. Inkassounternehmen haben einen schlechten Ruf, wenn sie Verbraucher belästigen. Die Federal Trade Commission erhält mehr Beschwerden über Inkassounternehmen und Forderungskäufer als andere Einzelindustrien. Das Fair Debt Inkasso-Praktikengesetz beschränkt die Art und Weise, wie Inkassobüros Schulden eintreiben können, um sie vor Missbrauch, Ungerechtigkeit und Täuschung zu bewahren, und es gibt Inkassounternehmen, die darauf achten, nicht gegen Verbraucherschutzgesetze zu verstoßen. , andere Programme, auch auf staatlicher und lokaler Ebene, bieten Coronavirus Schuldenschutz. Ein Beispiel ist dieser Brief zur Mitteilung zur Inkasso-Mitteilung von New York City.

Diese Programme und die hilfreichen Informationen, die sie bieten, sind nicht immer leicht aufzuspüren. Glücklicherweise hat das National Consumer Law Center ein Dokument erstellt, das den CoVID-19-Schutz von Bund und Ländern in einer Vielzahl von Kategorien auflistet, darunter: Im Kontakt mit Schuldnern wird ein Sammler, der sich richtig verhält, fair, respektvoll, ehrlich und gesetzestreue sein. Nachdem Sie einen schriftlichen Antrag auf Überprüfung einer Forderung gestellt haben, über die Sie kontaktiert wurden, was Ihr gesetzliches Recht ist, wird der Sammler die Inkassoaktivitäten aussetzen und Ihnen eine schriftliche Mitteilung über den geschuldeten Betrag, das Unternehmen, dem Sie ihm schulden, und die Art und Weise, wie sie zu bezahlen ist, zusenden. Wenn der Sammler die Schulden nicht überprüfen kann, wird das Unternehmen aufhören, sie von Ihnen einzuziehen. Sie teilt den Kreditbüros auch mit, dass der Punkt strittig ist, oder beantragt, ihn aus Ihrem Kreditbericht zu entfernen. Wenn der Sammler als Mittelsmann für einen Gläubiger arbeitet und ihre Schulden nicht besitzt, wird er den Gläubiger darüber informieren, dass er aufgehört hat, zu versuchen, die Forderung einzuziehen, weil er die Schulden nicht überprüfen konnte. Das Gesetz legt die maximalen Beträge für Dietreibungskosten und Zinsen auf verspätete Zahlungen fest. Der Gläubiger kann die maximalen Einziehungskosten nur dann übersteigen, wenn die Inkassosumme einen höheren Arbeitsaufwand erfordert, als normalerweise zu erwarten ist. In einem solchen Fall muss der Gläubiger die Einzelheiten der Einziehungskosten und die Gründe dafür angeben und den Verbraucher darüber informieren, dass die Kosten höher sind als die Höchstbeträge.

Phone: 909-436-9117
Email: dmcbbl55@gmail.com

staircase

staircase